Portfolio

Wissen im Bild

Augustusmausoleum in Rom

Abstrahiertes Rekonstruktionsmodell

über das Projekt

Monumentale Grabstätte auf dem Marsfeld

Das Augustus-Mausoleum wurde prominent am Nordende des Marsfeldes zwischen Tiber und Via Lata errichtet. Es stellte die vergleichbaren Grabbauten der Senatsaristokratie in den Schatten und untermauert dadurch den Machtanspruch des Herrschers und seiner Familie. Für einen Publikations-Beitrag von Henner von Hesberg wurden unter fachkundiger Anleitung diverse schematische Darstellungen sowie ein Rekonstruktionsmodell erstellt, um die repräsentative Funktion dieses monumentalen Bauwerks zu veranschaulichen.

Referenzen
Publikation – von Hesberg, H. (2021). Das Augustusmausoleum in Rom und die Verehrung der römischen Herrscher. In: Boschung, D. et. al. (Hg.) Erinnerte Macht. Antike Herrschergräber in transkultureller Perspektive. Morphomata Band 50. Paderborn, DE: Wilhelm Fink Verlag. – Webseite Verlag

Wissenschaftliche Partner

Henner von Hesberg, Universität Köln, Klassische Archäologie.
Morphomate – Internationales Kolleg Universität Köln

Archäologische Stätte

Augustusmausoleum, Rom, Italien

Zeitraum

2020

Methoden

01    Schematische Illustrationen
02    virtuelle Rekonstruktion
Image

Schematische Illustrationen

In der Publikation werden die Visualisierungen der Rekonstruktionsmodelle von schematischen Illustrationen ergänzt, welche die Befunde im Kontext klar veranschaulichen.
Die Abbildung hier zeigt eine Schnittansicht kombiniert mit der Aufsicht der vermuteten Architektur. Die dunklen Bereiche auf der linken Seite veranschaulichen die erhaltenen Bereiche. Rechts auf der Fassade werden die Inschriften auf der vermuteten Höhe abgebildet.

Virtuelles Modell

Das Rekonstruktionsmodell ermöglichte, wenn auch  stark vereinfacht, das Mausoleum auf dem Marsfeld im Kontext der umliegenden Bauten aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten. Wurde das Modell erst einmal erstellt, konnten so relativ schnell verschiedenste Ansichten ausgegeben werden
Die Abbildung unten zeigt das Augustus-Mausoleum zwischen der Via Lata links und dem Tiber rechts. Ihm gegenüber und in direkter Sichtlinie liegt das Pantheon. Dazwischen finden sich von rechts nach links das Ustrinum, der Obelisk des Horologiums und die Ara Pacis.
Image
-->